Nordkap Reisen & Kreuzfahrten

Urlaub am nördlichsten Punkt Europas

Vom Nordkap nach Sydney

Ist man in einem Alter, wo man nicht mehr arbeiten muss, und hat sich im Laufe der Jahre einige zig Tausend Euro zusammengespart, oder aber man ist Neureicher, oder aber Millionär, so kann man sich durchaus einmal überlegen, dass man eine Weltreise macht. – Eine Weltreise, das bedeutet immer eine Reise zu machen und zum Teil sehr große Gegensätze erleben – ein Abenteuer, wie auch immer man es angeht, ob nun per Kreuzfahrtschiff, oder aber auf eigene Faust mit dem Auto.

Wüstenlandschaften, traumhafte Strände, Regenwälder, oder aber eisige Kälte – das ist dabei auch der Stoff, aus dem Traum von einen Mann namens Ruedi Schacher war. Mit seinem Auto war er 40.000 km gefahren und zwar vom Nordkap nach Sydney. Die genaue Route findet man hier.

Mit dem Auto? – Viele denken dabei gleich: Das war sicherlich teuer? – Aber nein, Ruedi Schacher begab sich nämlich mit einem umgerüsteten Auto auf die große Fahrt und war dabei völlig unabhängig vom Benzinpreis, der ja durchaus in einigen Ländern, die er auf dem Weg vom Nordkap nach Sydney durchfuhr, viel niedriger liegt als in Deutschland.

Bei dem Wagen mit dem Ruedi Schacher das Unglaubliche vollbrachte, war ein 81er Mercedes, der neben mit Diesel auch mit gebrauchtem Frittieröl fuhr. Möglich wurde dies durch einen speziellen Öl-Metallfilter. Die größte Herausforderung bei dem ganzen Unternehmen war im Übrigen das Beschaffen des Frittieröls in Gaststätten und Restaurants. Seine Fahrt hat Schacher im Übrigen mit Videoaufnahmen begleitet. Aus den Aufnahmen wurde ein Dokumentarfilm produziert. Den Erlös verwendete Schacher im Übrigen für Hilfslieferungen nach Russland und in die Ukraine.

Hart im Nehmen war der LKW-Fahrer ja im Rahmen von seinem Trip. So manches Problem hatte er auf seinem Weg vom Nordkap bis nach Sydney zu bestehen. Die Route führte im Übrigen vom Nordkap aus über Schweden und Dänemark, über Hamburg und Freiburg nach Luzern und Graz nach Budapest und Istanbul und Ankara, über Damaskus und Amman, über Dubai über den Indischen Ozean bis nach Perth und anschließend nach Sydney.

Mehr Infos findet man auf seiner Webseite.

Tagged as: , ,